Geisel der Geschichte-Geisel von heute

In unserer geschichtlichen Aufbereitung geht es weiter mit der Interpretation des Historiker Sean Hross. Unglaubliche Details werden den Leser aus der Historie in die Gegenwart führen. Sie werden verstehen, warum die neuerlichen Geschehnisse in unmittelbarem Zusammenhang stehen.

Quellenangaben: Videobilder Sean Hross

Echnaton war der zweite Sohn von Amenophis III und der Königin Teje. Thutmosis verstarb sehr früh. Echnaton übernahm den Thron zunächst unter dem Namen Amenophis IV.  Er wechselte seinen Glauben zu dem monotoistischen  Sonnengott “ATON”.

Was hat dies mit Barak Obama zu tun. Hat er nicht auch seinen Gott gewechselt? Dieser heißt nicht “ATON” sondern “DEEP STATE”! Das kommt durch die Verwandtschaft-Verhältnisse. Barak Obama ist verwandt mit George W. Bush, Brad Pitt,  Dick Cheney. Brad Pitt ist verwandt mit der Queen Elisabeth II. Damit besteht auch ein Verwandtschaftsgrad zwischen Barak Obama und der “Queen”. Im Verlauf dieses Artikel, wird der Leser verstehen, dass die Abstammungen alle zu einer großen Blutlinie führen. 

Quelle: Facebook

800 Jahre und anhaltend herrschen die Templer/Pharaonen-Nachfahren mittlerweile auf dem ganzen Planeten. DIE METHODIK WAR UND IST IMMER DIE SELBE. HERRSCHAFT UNTER ANGST UND SCHRECKEN.

Wir empfehlen dieses Video:

 

Dabei ist es umgekehrt, die “führende Herrschaft” ist voller Angst vor 7.5 Milliarden Menschen. Sie wissen, was ihnen blühen könnte. Gleichzeitig klammern sie sich an die MACHT.

In der damaligen Ausrichtung der “Neuen Welt-Ordnung”, hat man sich entschlossen, doch die “Schafe” wählen zu lassen. Zum Anschein… denn…, würde gewählt, so sagte man, könne man in der Periode eh machen, was man wolle. Die “Schafe” würden dies nie bemerken.

Erinnert Euch, die “Neue Welt-Ordnung” wurde geschaffen, weil die gesamte “Bruder und Schwestern-Schaft” nie auf den Thron, eines vertikal-totalitären System, kommen konnte. Aber ALLE wollten einen Posten. Gut, also besetzte man im neuen horizontalen System alle relevanten Posten auf dem Planeten mit den “Verwandten”!

Pro Land konnte  nun aus “IHREN” Reihen die Präsidenten, Vize und Co. immer wieder aufrücken. Der Präsidenten-Thron wurde alle 4 bis 5 Jahre wieder frei und weiter ging und geht es bis heute. DAMALS WURDE DIE “FREIMAUREREI” ALS GEHEIMLOGE FÜR DIE VORBEREITUNG UND VERTEILUNG AUF DIE RICHTIGEN POSITIONEN GEGRÜNDET. Sie war die Schmiede der “neuen Weltordnung”! Gerade die Wirtschaftspositionen sind das Sprung-Brett in die Politik oder umgekehrt.

Um den Anschein einer DEMOKRATIE zu schaffen, bildete man das sogenannte “PARLAMENT”! Habt Ihr denn nur ein einziges mal nachgedacht, was diese “SPRECHBÜHNE” bedeutet? “PARLAMENT” kommt aus dem Französischen und ist nichts anderes als “SYMBOLIK”! Es kommt von:” Parler et mentir”, das bedeutet “REDEN UND LÜGEN”! MAN GIBT EUCH DIE BOTSCHAFT, GANZ UNVERFROREN….UND DIE “SCHAFE” ERKENNEN ES NICHT!

Quelle: Videoausschnitt Sean

Wir machen jetzt einen Sprung in den 30 jährigen Krieg. Auch dort spielten die Schweizer Truppen/Garde eine höchst fragliche Rolle. Das Ziel war es die kleine Schweiz zu vergrößern. Denkt an die “Saarländische Schweiz” oder Schweizer Becken genannt, bestehend aus Elsaß/Alsace/Lothringen und dem Saarland. (Diese spielen auch noch in den Weltkriege eine große Rolle).

Die “Sächsische Schweiz”, die “Fränkische Schweiz” und die “Holsteiner Schweiz”, sollten die Brückenpfeiler der Schweizer Expansion sein. DIE TEMPLER-GARDEN WAREN REIN KRIEGERISCHER NATUR, dies sollte sich auch in der “Französischen Revolution” bewahrheiten. Die Schweizer Templer/Söldner hetzten das Französische Volk auf, bis es zum Sturm der Bastille kam und die Könige samt Gefolge geköpft wurden. Die Politik der Schweizer Templer-Söldner beruhte auf den Miss-Ständen in Frankreich. Die Hungersnot breitete sich aus. Viele kleinere Revolutionen begleiten den Alltag. Bis die Schweizer es richtig in die Hand nahmen. 

Quelle: Videoausschnitt Sean

Offensichtlich konnte Louis XVI seine Templer-Schulden nicht mehr bezahlen!

Die Losung Liberté, Égalité  und Fraternité = Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit, war nicht für das Volk bestimmt…sondern die LOSUNG der Adeligen-Templer (Erinnert euch an das Parlament)Diese Formulierung war ausschliesslich das “wörtliche symbol” der templer!

Vergleichbar mit der Aussage des dennoch sympathischen, leider verstorbenen NORBERT BLÜHM, der meinte  “die Renten sind sicher”, er sprach wohl eher über seine RENTE!

Der Adel der Templer nutzt seit Anbeginn den Sklaven als Stütz-Pfeiler Ihres Reichtums.

Wir machen jetzt einen Zeit-Sprung zum Weltkrieg I und fliessend in den Weltkrieg II und erklären die Schweizer Einfluss-Nahme in das fürchterliche Weltgeschehen:

Dem Pharaonen-Adel war es ein Dorn im Auge, dass das Judentum zum Ersten eine Patriarchal Gesellschaft formten und Zweitens, weil sie eine Gesellschaft innerhalb der Gesellschaft formten ohne Kontrolle des Pharaonen-Adels.

Aus dem Grund schrieb ein Schweizer Agent an Adolf Hitler: “Die Juden hätten den Weltkrieg I finanziert.” (Nachzulesen in dem Buch “Mein Kampf”). Dies entsprach jedoch nicht der Wahrheit. Anders bekannt als “die Dolch-Stoß-Legende”!

Alle europäischen Monarche zogen Ihre Uniform an, sogar Zar (ZAR=altägyptisch für KÖNIG) und zwangen die Sklaven für Ihre Belange in den Krieg!

Es ging nie ums Volk, immer nur um die Ehre des Adels. Dafür durfte die männliche Bevölkerung sterben. Obwohl der Adel offiziell entmachtet wurde, so blieb er trotzdem einflussreich bestehen. Sogar Hitler hatte in seinem Bunker immer ein Bild von “König Friedrich der Große” an der Wand hängen. (War kein Kaiser)!

Das Deutsche war nach dem verlorenen Krieg komplett demoralisiert und litt an Hunger. Dazu kam die Anektion der Industrie im Ruhr und Saargebiet. Unzählige Splitter-Parteien befanden sich im Reichstag. Jede Partei kochte seine eigene Suppe. Das Deutsche Volk sehnte sich im Inneren nach einem Menschen, der Führung übernahm. Die Zeit Adolf Hitler war geboren. 

Welche Rolle spielte die SCHWEIZ im und zu Beginn des Weltkrieg II

Darauf kommen wir zu einer Feststellung.  WOHER HAT DIE SCHWEIZ DAS GELD ZUM “MITMISCHEN”? EIN LAND OHNE ROHSTOFFE, EIN LAND MIT NUR CA. 40% WIRTSCHAFT-FLÄCHE?

Die Templer Schweizer haben über Jahrhunderte von Krediten gelebt und somit ihre Macht bei der ELITE positioniert. Dazu kamen die Erträge aus den geerbten Ländereien. Über die “Schweizer Garde” und die geheime Beziehung zum Vatikan ganz zu Schweigen. DIE SCHWEIZ KONNTE IHRE MACHT DURCH IHRE FINANZIELLEN MITTEL AUF DER GANZEN WELT ETABLIEREN.

Adolf Hitler war obsediert (im Griff gehalten) vom Geiste der “Nofretete”! Beide, Friedrich von Preußen und Nofretete wären seine imaginären Vorfahren gewesen. Hitler erklärte die Büste der Nofretete zur Ikone. Führer gleichbedeutend mit Pharao?

Tausende Nachfahren der Pharaonen/Ursprungsägypter, lebten im damaligen Europa und multiplizierten sich Millionenfach!

Darum gab es den Reichstag-Brand, weil er vor der Nikolaikirche (mit Obelisk davor) oder vor dem Schloss Sanssouci vereidigt werden wollte und nicht vor dem Reichstag.

Als der Schweizer Herbert Hoover (spätere Präsident der Vereinigten Staaten)  in die USA emigrierte, brauchte er eine Zentralbank der Zentralbanken, um das Börsenkapital braver Amerikaner in die Schweiz zu transferieren. Die Schweizer provozierten den Börsen-Crash an der Wallstreet (schwarzer Freitag 1929 ). Das funktionierte nur mit der FED (Federal Reserve Bank). Diese transferierte das GESTOHLENE GELD der Amerikaner in die Schweiz zur BIZ.

DIESE BANK IST DIE  BIZ, BANK FÜR INTERNATIONALEN ZAHLUNG-AUSGLEICH MIT SITZ IN BASEL

Mit Hilfe der BIZ sollte Hitlers Kriegsmaschinerie angeschoben werden. Hjalmar Schacht (Freimaurer des 33. Grades) und ein weiterer Adeliger wurden die ersten Direktoren der BIZ. Somit war die Finanzierung der militärischen NAZI-Rüstung-Industrie gesichert.

AM 23.FEBRUAR 1937 GARANTIERTE ADOLF HITLER DIE “NEUTRALITÄT” DER SCHWEIZ

 

Hjalmar Schacht und Hitler:

Schweizer Wirtschaft und deutsche Kriegswirtschaft. Quelle: Infosperber.ch

“Es ging in diesem Vertrag im Wesentlichen darum, die Industrie und die Finanzkraft der Schweiz an die deutsche Kriegswirtschaft anzudocken. Zentraler Punkt des Abkommens war ein von der Schweiz gewährter Kredit, den Deutschland insbesondere für den Ankauf von Kriegsmaterial einsetzte. Die Schweiz ihrerseits sah in diesem Handel ein Mittel zur Arbeitsbeschaffung und zur Sicherstellung der lebenswichtigen Importgüter, denn das Land war wirtschaftlich in keiner Weise autark und deshalb auf Importe angewiesen. Ohne dieses Abkommen hätten weder die vielgepriesene «Anbauschlacht» (Plan Wahlen) noch das «Réduit» (das militärische Verteidigungsdispositiv in den Alpen) realisiert werden können.”

Der Schweizer Korps-Kommandant und Oktogon/Templer, Ulrich Hille, NAZI Freund von Hitler haben die Bedingungen von Adolf Hitler akzeptiert mit der Auflage, alle Juden in Europa umzubringen und Deutschland zu zerstören.

Folgend setzen die SCHWEIZ alle IHRE Männer in die Spitzen-Position des NS-NAZI Regimes ein, sowie den “Reichs-Gesundheit-Minister” im DRITTEN REICH, den SS-OBERGRUPPEN-FÜHRER, also ein General der medizinischen Linie Dr. Leonardo Conti, ein. Sein Spitzname war “Der Schweizer Sadist”!

Diesen Namen bekam er, weil er in den Gebäuden hinter dem Tiergarten Berlin an 500.000 Menschen bestialische Versuche durchgeführt hatte.

Er wurde im Tessin in der Schweiz geboren, aus der Familie mütterlicherseits aus dem der ehemalige Ministerpräsident von Frankreich Manuel Valls stammt.

Dr. Leonardo Conti

Dr. Leonardo Conti war der direkte Vorgesetzte des berühmt berüchtigten Konzentration-Lager Arzt Dr. Josef Mengele (bekannt als Todes-Engel von Ausschwitz), der selbst ein ethnischer Schweizer war.

NACH DEM KRIEG LEBTE MENGELE UNTER DEM SCHUTZ DER SCHWEIZER NAZI/TEMPLER IN DER SCHWIMMBAD-STRASSE 9, IN ZÜRICH CLOTHEN IN DER SCHWEIZ.

Seine Aufgabe war es in den Nachkrieg-Jahren in der Schweiz ca. 40.000 Zigeuner-Frauen mit Zwang zu sterilisieren.

Danach gab der Schweizer Polizei-Haupt-Kommissar Dr. Heinrich Rothmund von Bern allen Deutschen NAZI-Kriegsverbrecher einen “Schweizer Roten Kreuz Pass”, um nach Argentinien auszureisen, wie der “Schlächter von Lyon”, KLAUS BARBIE oder Adolf Eichmann, sowie zehntausende anderer Schweizer NAZI-Templer.

Wie auch der  Oberst Karl Jäger, Schweizer aus Schaffhausen, der in zwei Wellen Litauische Juden, Zivilbevölkerung und Kinder tötete. Ca. 130.000 Frauen und Kinder fielen ihm zum Opfer.

Die Schweiz war der größte “HEHLER” der Deutschen Kriegsbeute. Aus den Gewinne finanzierten sie Hitlers  Russland-Feldzug mit “einer Milliarde Schweizer Franken”!

Deshalb nennen die Schweizer…DEUTSCHLAND noch heute “Das große Kanton”! Und weil Deutschland das große Kanton genannt wurde, gaben die Schweizer den “NAZI” das Schweizer Flaggenkreuz als RITTERKREUZ.

Viele andere ethnische Schweizer, wie Christian Wirth, genannt Christian der Schreckliche, Rudolf Ferdinand Höss aus Bern (Kommandant Ausschwitz sowie Julius Streicher (Gauleiter Franken), Herausgeber der Zeitschrift “Der Stürmer” und Heinrich Himmler, waren die wirklichen Kriegsverbrecher an der Spitze!

WAS IST EIGENTLICH EIN ETHNISCHER SCHWEIZER?

Im Dreissigjährigen Krieg, töteten etwa 100.000 Schweizer Templer-Söldner ca. 20.000.000 Deutsche und ihre Kinder. Das waren etwa 2/3 der Deutschen Bevölkerung. Ganze Deutsche Städte verschwanden von dem Erdboden. Die Schweizer Templer-Söldner meldeten den Templer-Freimaurer. Das Deutsche Land ist frei! IHR KÖNNT EUCH DA NIEDERLASSEN! Süddeutschland, wie Bayern, Baden Württemberg, das Elsass und das Saarland werden von ethnischen Schweizer bewohnt, sie haben die ausgerottete Bevölkerung ersetzt. In Baden-Württemberg und im Elsass wird bis heute ein Alemannen-Dialekt gesprochen.

MICH ERINNERN DIE VORGÄNGE IN DER VERGANGENHEIT AN DIE GEGENWART. IN DER NÄCHSTEN FOLGE, ZEIGEN WIR EUCH AUF, WAS DIE ERLEBTE GEGENWART FÜR UNS BEDEUTET. IMMER NOCH IST ES SO, DASS DAS UNHEIL AUS DER SCHWEIZ KOMMT. WIR WERDEN EUCH SCHWEIZER TEMPLER HÄUSER MIT OBELISKEN UND FREIMAUERER-ZEICHEN ZEIGEN. SOWIE DIE SATAN-GESCHMÜCKTEN BRUNNEN DER HERREN-HÄUSER.

Wir erinnern an den Freimaurer Klaus Schwab, der der Menschheit nur “GUTES” will.

Quelle: Profil Klaus Schwab Wikipedia und Google

5 Gedanken zu „Geisel der Geschichte-Geisel von heute“

  1. Ich finde ausseŕodendlich ,dass jetzt die Wahrheit ans Tageslicht kommt ,wer diese teuflichen Kriege überhaupt iniziert hat.Es ist grausam und erschreckend zugleich .Mögen diese ganzen Satanisten und Teufeldiener in der Hölle wo sie hingehören ,bis zum Ende des Universums schmoren .Es muss öffentlich gemacht werden dass jeder Deutsch nebst Schlafschafe die Wahreit erkennen dass es auch in den Schulen gelehrt werden soll.
    Denn das Tesime ist doch, dass wir immer von der sogenannten Elite verheizt,verarscht und versklavt werden.Solange Wir nicht wahrheitsgemäß aufgeklärt werden ,über diese Unwahrheiten dieser Teufelanbeter wird sich in der ganzen Welt nichts enden.Denn es geht nicht an,dass die Menscheit,gerade jetzt nochmals von ca 500 Unmenschen Gegenwert wird.
    Ausserdem ist das der dritte Weltkrieg ohne Waffen geschürt von Satan um die Welt Bevölkerung auf 500 Millionen zu reduzieren.Durch

    Ein aus dem Regänzglas gezüchtet Virus ,genau wie Aez und andere Krankheiten.Es gibt nichts ,was es nicht gibt !

      1. großen Respekt für die tapfere Wahrheit. Hab zu schnell zuerst geschaut und gleich das Ende gelesen, ohne den kompletten Text zu lesen. Alles ergibt Sinn jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.